#newsneu: Experimentieren erwünscht.

Die Folgen der „Zukunftswerkstatt Radionachrichten“: Neue Nachrichten bei DASDING. Mit Hindernissen. Leider. Bastian Kruse macht Nachrichten bei DASDING, der Jugendwelle des SWR. Und nicht erst seit er bei der „Zukunftswerkstatt Radionachrichten“ in Magdeburg war, will er „die Nachrichten vom Sockel holen“. So nennt er das, und meint damit: Nachrichten, die „näher am Programm sind. Ich …

Zukunftswerkstatt Radionachrichten III: Altes Handwerk, neue Technik.

Die Maschine spricht, Radiomacher erzählen. Oder: Nachrichten mit neuem Blick und neuem Sound. Teil 2 „Das ist schon eine existenzielle Revolution. Das komplette Radio muss sich verändern.“ So formulierte es einer der Teilnehmer am Ende der Zukunftswerkstatt Radionachrichten in Berlin. Denn nach drei Tagen voller Vorträge und Experimente war klar: „#Audio ist der neueste Shit …

Zukunftswerkstatt Radionachrichten III: Pioniere gesucht.

Das Ziel: Radionachrichten, auf die keiner verzichten will. Oder: News zum Skippen und Sprecher aus der Dose. Sowas! Teil 1 Wie doch eine einzige Frage ein ganzes Seminar elektrisieren kann! „Wird Dich jemand vermissen?“ So schlicht und schmerzhaft hat es Ex-Radiomann und NewsApp-Erfinder Martin Hoffmann bei der 3. Zukunftswerkstatt Radionachrichten im Berliner Rundfunkhaus des rbb formuliert …

Nachrichten? Nur ausgedruckt bitte!

Alles bleibt anders. Immer. Sogar in der Art, wie wir Nachrichten machen. Denn selbst die starrste aller journalistischen Formen ist dem Wandel unterworfen. Einer der akribischsten Beobachter und Beförderer dieses Wandels ist in Deutschland Dietz Schwiesau.

Zum Auftakt der dritten Zukunftswerkstatt Radionachrichten schaut er zurück und Voraus: Wie waren Nachrichten? Wie müssen sie werden? Ein Gastartikel.

Radionachrichten: Bleibt alles anders.

Aber wir bleiben dran: Nächste Runde #newsneu.  Anfang März in Berlin. #SaveTheDate Die Zukunft geht weiter! Wir freuen uns auf Euch! Und für alle, die die Zukunftswerkstatt Radionachrichten (noch) nicht kennen: Hier basteln RadiomacherInnen aus ganz Deutschland an den Radionachrichten der Zukunft. Sie wollen wissen, wie sich Radionachrichten im Konzert der vielen Newsanbieter behaupten können. …

Zukunftswerkstatt Radionachrichten II: „Bloß nicht wie immer“

Ein weiterer Versuch, Radionachrichten anders zu machen. Oder: Wer braucht eigentlich Korrespondenten? Sie haben Erfahrung. Sie haben Routine. Doch nichts davon ist gefragt. Im Gegenteil: 24 NachrichtenmacherInnen aus ganz Deutschland und der Schweiz sollen und dürfen ausprobieren, wie Nachrichten im Radio auch sein könnten. Anders. Moderner. Ungewöhnlicher. Denn: Nichts ist verboten an diesen drei Tagen …

Radio-NachrichtenredakteurIn 2.0

Wie sich unsere Arbeit verändern muss und wird. Ideen von Christoph Ebner. Die Nachrichtenwelt ist im Wandel. Und die Radiomacher mittendrin. Denn Nachrichtenmachen ist aus Tradition unser Geschäft. Doch wie lange noch? Wie lange noch werden Menschen mit „Nachrichten“ (auch) unsere Sendungen meinen? Und wie müssen sich Radionachrichten verändern in einer Welt, in der es …

Radionachrichten:
Zu wenig Mut. Zu viele Handtücher.

Warum unsere (Radio)Nachrichten oft nicht abbilden, was ist. 6 Thesen von Rita Vock. Nichts muss bleiben wie es war. Alles darf anders und besser werden. Auch im Radio. Auch bei den Nachrichten. Doch gerade da ist Veränderung schwierig. Schließlich haben Radionachrichten eine lange Tradition. Und ihre Regeln auch. Bei der zweiten „Zukunftswerkstatt Radionachrichten“ der ARD.ZDFmedienakademie …

Keine guten Nachrichten nach Tröglitz?

Vom Sog des Unguten. Aber wie ginge es anders? Eins vorne weg: Ich arbeite nicht als Nachrichtenredakteurin. Die News sind also nicht (mehr) mein tägliches Geschäft. Und doch – oder vielleicht gerade deswegen – irritiert es mich manchmal, wie (nicht nur) wir Radioleute Nachrichten „machen“. Jetzt zum Beispiel. Nach Tröglitz und dem Brandanschlag auf eine …

Gehört? Ja. Verstanden? Nein!

Wie viel bleibt hängen von Radionachrichten? Was Forscher fragen. Was Hörer sagen. Und wie überraschend (manche) Radiomacher reagieren. Wie oft eigentlich noch müssen wir reden über Verständlichkeit? Schließlich ist es  doch altbekannt: Radio muss verständlich sein. Wir müssen schreiben, texten, sprechen fürs Hören. Aber tun wir’s? Und noch viel wichtiger: Was heißt das überhaupt? Verständlich …

Zukunftswerkstatt Radionachrichten: Hauptsache nicht langweilig.

Wo die Zukunft im privaten Radio schon begonnen hat. Anregungen und Beispiele von Norbert Linke Nix Neues im Radio? Die Nachrichten wie eh und je? Als Meldungen, mit Leadsätzen und emotionsfrei, strenger Nachrichtensprache? Bei der Zukunftswerkstatt Radionachrichten in Magdeburg haben RadiomacherInnen versucht, das zu ändern. „Ich habe den Eindruck, die klassische Nachricht ist tot!“ Ich …

Zukunftswerkstatt Radionachrichten: „Macht, was ihr wollt.“

Ergebnisse eines Experiments. Und am Ende ein dringender Wunsch. 27 Macher, 3 Nachrichtensendungen, keine Regeln. Und: „Macht, was ihr wollt. Einfach eine Nachrichtensendung anders als sonst.“ Seminarchef Dietz Schwiesau schickt die Teilnehmer der Zukunftswerkstatt mit einem Lächeln an die Arbeit. Die lächeln zurück. Und freuen sich. Zunächst. Denn Ideen und Anregungen hatten sie am Tag …

Zukunftswerkstatt Radionachrichten: Möge die Diskussion beginnen.

Ab Freitag diskutieren private und öffentlich-rechtliche RadiomacherInnen in Magdeburg über die Zukunft der Radionachrichten. Was könnte, sollte, müsste anders werden? Ich werde die Diskussion und das, was die Macher vor Ort testen und ausprobieren, in diesem Blog und auf Twitter begleiten (#newsneu). Als Anregung hier schon mal die aktuelle Zusammenfassung der bisherigen Ideenrunde im Netz:

Radionachrichten: So und anders.

Eine Geschichte (fast) ohne Wandel. (Teil 2) Und deshalb Zeit, Neues zu probieren Nachrichten im Radio klingen immer gleich. Mehr oder weniger. Im Prinzip jedenfalls hat sich wenig verändert, findet Dietz Schwiesau, der Wortchef beim MDR Sachsen-Anhalt. Und sein Rückblick auf die Anfänge der Nachrichten im (deutschen) Radio beweist das. Deshalb will Dietz Schwiesau jetzt …

Über mich

Sandra Müller ist leidenschaftliche und frei schaffende Hörfunkerin. Sie lebt in Tübingen und arbeitet als Redakteurin, Moderatorin und Reporterin überwiegend für den Südwestrundfunk. Gelegentlich macht sie da auch Webdokus und Fernsehbeiträge. Sie ist Mitbegründerin der Initiative fair radio, die sich für glaubwürdiges Radio einsetzt und ist Mit-Organisatorin der Tutzinger Radiotage. 2014 erschien ihr Lehrbuch „Radio machen“ …