Category Archives: Schnitt

Transkribieren leicht gemacht.

Wie künstliche Intelligenz das Radiomachen verändert.

Thomas Reintjes hat immer gestaunt über Kollegen, die ihre Interviews transkribieren. Ihm war das zu aufwändig. Er selbst transkribierte meist nur die Töne, die er tatsächlich benutzte. Statt mit Text arbeitete er fast ausschließlich mit Audio-Clips. Bei komplexen Projekten hatte er deshalb manchmal Mühe, den Überblick zu behalten – so ganz ohne Volltextsuche für sein Archiv.

via GIPHY

Doch jetzt zeichnen sich Lösungen ab, die Text- und Audio-Arbeit miteinander verbinden, und dabei vieles einfacher und effizienter machen.

In den vergangenen Monaten jedenfalls hat Thomas Reintjes einige neue Programme und Angebote ausprobiert und ist überzeugt: „Diese Werkzeuge werden die Art und Weise wie wir Radio machen verändern.“

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Schnitt, Technik

Kurt Felix und das Radio

Kurt Felix war ein Großer im Showbiz. Offenbar immer voller Ideen. Erfinder gleich mehrerer Showkonzepte fürs deutsche und fürs Schweizer Fernsehen.

Mit der heutigen Nachricht von seinem Tod, stirbt auch ein Stück meiner Kindheit. Denn sein „Verstehen Sie Spaß?“ war eine der wenigen Sendungen, die ich schon gucken wollte und durfte, als meine Helden eigentlich noch Hanni und Nanni oder Heidi hießen.

Erst sehr viel später habe ich erfahren, dass Kurt Felix seine Medienkarriere beim Hörfunk begonnen hat.

Und zwar mit Schwierigkeiten, die fast jeder Radioreporter aus der Anfangszeit kennt – wenn auch vielleicht nicht ganz so schön pointiert, wie Kurt Felix Sie an seinem 70sten Frank Elstner erzählt hat: Weiterlesen

1 Kommentar

Eingeordnet unter Schnitt, Sonstiges

Wie klingt (D)eine Stadt?

Eine einfache Radio-Übung zum Nachmachen.

Was ist eigentlich bei Dir vor der Haustüre los? Also in Deiner Stadt? Was muss man gesehen, geschmeckt, erlebt haben, wenn man Deine Stadt besucht? Und warum? Genau diese Fragen hat Sophie Knoll für ein Schulradio in Bamberg beantwortet. Natürlich FÜR Bamberg. Das Ergebnis: Ein sehr gelungenes Stadt-Portrait, das schon ziemlich professionell klingt.

Weiterlesen

Einen Kommentar hinterlassen

Eingeordnet unter Beiträge, O-Töne, Schnitt, Schulradio, Übungen

O-Töne sind Leben

…und Currywurst für die Ohren. Wenn man sie richtig einsetzt.
Tipps für einen jungen Radiomacher, der um Rat gefragt hat.

Als Radioreporter zur Imbissbude? Über diesen Auftrag hat Dennis, der junge Radiomacher aus Krefeld, sich sehr gefreut. Zu Recht. Denn die Imbissbudenreportage ist ein Klassiker: Da ist was los. Da treffen sich Menschen. Da brutzelt das Leben. Dennoch hat Dennis dieses Leben nur zum Teil eingefangen.

Der Grund: Die O-Töne sind zu schwach und oft zu wenig prägnant in Szene gesetzt.

Weiterlesen

Einen Kommentar hinterlassen

Eingeordnet unter Beiträge, O-Töne, Schnitt